POL-DA: Gernsheim/B44/B426: Unfall im Kreuzungsbereich / Mehrere verletzte Personen

13.10.2021 – 09:45

Polizeipräsidium Südhessen

Gernsheim/B44/B426 (ots)

Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße 44 und 426 bei Gernsheim ereignete sich am Mittwochmorgen (13.10.) ein Unfall mit zwei Fahrzeugen, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden gegen 5.45 Uhr alarmiert und begaben sich umgehend zum Unfallort. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 53-jähriger Fahrer mit seinen fünf Insassen in einem Kleinbus der Marke "Ford" auf der Bundesstraße 426 in Fahrtrichtung Gernsheim unterwegs. Ebenfalls mit einem Transporter, ein silberner Opel, befuhr ein 39 Jahre alter Wagenlenker die Bundesstraße 44 aus Biebesheim kommend in Fahrtrichtung Gernsheim. Im dortigen Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Transporter, woraufhin der blaue Ford auf die Seite fiel. Ersten Erkenntnissen zufolge wurden aus dem blauen Wagen drei Männer im Alter von 25-47 Jahren und eine 23-Jährige leicht verletzt. Sie kamen in umliegende Krankenhäuser. Insgesamt werden die Schäden auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Wie genau sich der Unfall zugetragen hat, muss nun im Rahmen der Ermittlungen geprüft werden. Vor diesem Hintergrund bittet die Polizei in Gernsheim um Kontaktaufnahme von Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich bei den Beamtinnen und Beamten unter der Rufnummer 06258/93430 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Katrin Pipping
Telefon: 06151 / 969 - 13 130
Mobil: 0151 / 504 11956

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell