POL-DA: Rüsselsheim: Verkehrskontrollen der Polizei/Zu schnell, zu laut und ohne Fahrerlaubnis

13.01.2022 – 11:23

Polizeipräsidium Südhessen

Rüsselsheim (ots)

Am Mittwochabend (12.01.), in der Zeit zwischen 18.00 und 20.30 Uhr, führte die Polizei in der Varkausstraße eine Verkehrskontrolle durch Die Beamten kontrollierten hierbei 32 Fahrzeuge.

Im Rahmen der ebenfalls durchgeführten Geschwindigkeitsmessung waren auch zwei Autofahrer mit mehr als 30 km/h zu schnell unterwegs. Ihnen drohen nun neben Punkten in Flensburg und Bußgeldern zudem Fahrverbote. Der unrühmliche Spitzenreiter befuhr die Strecke, auf der maximal 50 Stundenkilometer zulässig sind, mit 87 km/h.

Ein 37 Jahre alter Autofahrer aus Rüsselsheim fiel den Ordnungshütern mit einem manipulierten, viel zu lauten Auspuff auf und konnte weiterhin keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Neben dem Bußgeldverfahren wegen des Erlöschens der Betriebserlaubnis seines Fahrzeugs folgt jetzt außerdem noch eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151 / 969 - 13110
Mobil: 0172 / 309 7857

Pressestelle (zentrale Erreichbarkeit)
Telefon: 06151 / 969 - 13500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell