POL-DADI: Babenhausen - Vollsperrung der L 3065 nach Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

10.10.2021 – 19:15

Polizeipräsidium Südhessen

Babenhausen (ots)

Am Sonntag (10.10) gegen 14:05 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 3065 zwischen Langstadt und Babenhausen ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden.Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 41-jähriger Fahrer, sein36-jähriger Beifahrer und die 5-jährige Mitfahrerin, eines grauen Mitsubishi die L 3065 von Langstadt nach Babenhausen.Um links in einen Feldweg einzubiegen, hielt der Fahrer des Mitsubishis auf einer langen Gerade an.Die 36-jährige Fahrerin eines braunen BMW, welche hinter dem Mitsubishi fuhr, bemerkte den Abbiegevorgang zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Mitsubishi auf.Durch den Aufprall wurde die 5-jährige Mitfahrerin des Mitsubishi unddie 36-jährige Fahrerin des BMW leicht verletzt und zur weiteren medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht.Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 17.000 Euro geschätzt.Für die Rettungsmaßnahmen, die Unfallaufnahme sowie die Abschleppung der Fahrzeuge wurde die Strecke zwischen Langstadt und Babenhausen für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.Zusätzlich zu den Streifen der Polizeistation Dieburg, waren die Feuerwehren Langstadt und Babenhausen, sowie 4 Rettungswagen und zweiNotärzte an der Unfallstelle eingesetzt.Die Polizei Dieburg bedankt sich bei den Verkehrsteilnehmern, die an der Unfallstelle angehalten und Erste Hilfe geleistet haben.Weiterhin werden Zeugen, welche sachdienliche Hinweise über den Unfallhergang geben können, gebeten sich bei der Polizeistation Dieburg unter der Telefonnummer: 06071 / 9656-0 zu melden.Berichterstatter: Rückert, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg
Polizeistation Dieburg
Groß-Umstädter-Straße 82
64807 Dieburg
Rapp, PK i.A. Fabijan, PHK'in
Telefon: 06071 / 9656-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell