POL-ESW: Pressebericht vom 11.10.21

11.10.2021 – 13:43

Polizei Eschwege

Eschwege (ots)

Polizei Eschwege

Gegen Blumenkübel gefahren

Eine 88-jährige Pkw-Fahrerin aus Bad Sooden-Allendorf befuhr am gestrigen Sonntagabend, um 19:15 Uhr, die Straße "Auf den Teichhöfen" in Bad Sooden-Allendorf. Dabei übersah sie einen ordnungsgemäß auf der Straße befindlichen Blumenkübel (Verkehrsberuhigung) und fuhr gegen diesen, wodurch der Kübel bis auf den angrenzenden Gehweg geschoben wurde. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 9500 EUR.

Wildunfälle

Am 09.10.21, um 21:30 Uhr, überquerten mehrere Wildschweine dieL 3239 in der Gemarkung von Kammerbach. Eine 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Borken konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten, wodurch sie eines der Tiere anfuhr, das den Aufprall nicht überlebte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 250 EUR.

2500 EUR Sachschaden entstanden bei einem Zusammenstoß mit einem Waschbären, der vergangene Nacht, um 01:12 Uhr, die B 27 in HöheBad Sooden-Allendorf überquerte und von dem Pkw eines 19-Jährigen aus Witzenhausen erfasst wurde. Der Waschbär überlebte den Unfall nicht.

In Höhe von Albungen kam es zum Zusammenstoß mit einer Rotte von Wildschweinen, die um 01:15 Uhr die B 27 überquerte. Ein 60-jähriger Lkw-Fahrer aus Ohrdruf erfasste mehrere der Tiere, von denen zweiden Unfall nicht überlebten. Am Lkw entstand ein Sachschaden vonca. 3000 EUR.

Mit einem Waschbären kollidierte heute früh, um 05:10 Uhr, ein53-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner, der die Straße "Untermühle" in Vockerode in Richtung Abterode befuhr. Am Endeder Ortschaft kam es zum Zusammenstoß mit dem Waschbären, der anschließend nicht aufgefunden werden konnte.Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 750 EUR.

Sachbeschädigung an Pkw

Um 15:24 Uhr befuhr am gestrigen Nachmittag ein 68-jährigerPkw-Fahrer aus Witzenhausen die Germeröder Straße in Vockerode.In Höhe der Kirchstraße lief ein Hund auf die Fahrbahn, wodurch es zum Zusammenstoß zwischen Pkw und Hund kam. Das Tier blieb augenscheinlich unverletzt und auch am Fahrzeug entstand kein Sachschaden. Im Anschluss kam es dann zu einem Gespräch zwischen dem 61-jährigen Hundehalter und dem Pkw-Fahrer, in dessen Verlauf der Hundehalter eine Delle in die Fahrertür trat, wodurch Sachschaden entstand.

Diebstahl von E-Bike

Zwischen dem 09.10.21, 15:00 Uhr und dem 10.10.21, 13:00 Uhr wurdein der Sickenberger Straße in Bad Sooden-Allendorf ein schwarzes Pedelec der Marke "Cube" im Wert von ca. 3000 EUR entwendet. Das Bike war im Tatzeitraum mit einem Faltschloss gesichert unter einem Carport abgestellt worden, wo es samt Schloss durch unbekannte Täter gestohlen wurde.

Häusliche Gewalt

Um 00:18 Uhr musste die Polizeistreife in der vergangenen Nacht in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Eschwege fahren, nachdem es dort zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Lebenspartnern kam. Während der 39-Jährige Mann angab, von seiner zehn Jahre jüngeren Lebensgefährtin mit einem Messer bedroht worden zu sein, welches er ihr dann entreißen konnte, gab sie an, von ihrem Lebensgefährten am Hals gefasst und zu Boden gedrückt worden zu sein. Entsprechende Anzeigen wegen Körperverletzung wurden gegen beide Beteiligten eingeleitet.

Polizei Sontra

Wildunfall

Um 03:59 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 61-jähriger Pkw-Fahrer aus Waldkappel die Sontraer Straße zwischen Stadthosbach und Sontra.Etwa 800 Meter nach der Ortschaft Stadthosbach kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das anschließend davonlief.Sachschaden: 500 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Sachbeschädigung

Die Eingangstür der öffentlichen Toilette am Wilhelm-Speck-Platzin Großalmerode wurde am gestrigen Sontra zwischen 12:00 Uhr und 23:45 Uhr durch Unbekannte beschädigt.Dabei wurde die Tür teilweise aus der Halterung gerissen. Sachschaden: ca. 200 EUR. Hinweise: 05602/93930.

Polizei Witzenhausen

Wildunfall

Um 05:26 Uhr befuhr heute früh eine 54-jährige Pkw-Fahrerin ausHann. Münden die L 3468 zwischen Ellerode und Mollenfelde.Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Reh, das am Unfallort verendete. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1500 EUR.

Kennzeichendiebstahl

Zwischen dem 08.10.21, 22:30 Uhr und dem 10.10.21, 17:00 Uhr wurden von einem Pkw Citroen Berlingo die beiden amtlichen Kennzeichen"ESW-K 256" abmontiert und entwendet. Das Fahrzeug war in der Straße "Am Gewende" in Witzenhausen-Wendershausen geparkt. Schaden: 50 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell