POL-F: 211013 - 1237 Frankfurt-Innenstadt: (Trick-)Diebe auf frischer Tat ertappt

13.10.2021 – 15:59

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(em) Gestern Nachmittag (12.10.2021) gelang es der Frankfurter Polizei zwei Diebe auf frischer Tat zu erwischen und festzunehmen. Die 23-jährige Frau und der 26-jährige Mann werden noch heute dem Haftrichter vorgeführt.

Gestern Nachmittag fiel einem Polizeibeamten ein "Pärchen" auf, welches sich sehr auffällig verhielt. Es suchte offenkundig nach Tatgelegenheiten, um Wertgegenstände zu entwenden. Kurz darauf sollte sich der Eindruck bestätigen: Auf der Zeil stahl die 23-Jährige zunächst einen Pullover. Anschließend verlegte das Duo direkt in ein auf der Zeil befindliches Einkaufszentrum, wo es ein Restaurant aufsuchte. Dort entwendeten die beiden mutmaßlichen Diebe einem 52-jährigen Mann Bargeld in Höhe von 90 Euro. Als die Tatverdächtigen nun weiterziehen wollten, klickten für die zwei die Handschellen. Das Diebesgut stellten die Zivilbeamten sicher.

Die 23-jährige Tatverdächtige und der 26-jährige mutmaßliche Dieb werden im Laufe des Nachmittags dem Haftrichter vorgeführt, welcher über eine mögliche Untersuchungshaft entscheiden wird. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell