POL-F: 211122 - 1399 Frankfurt-Seckbach: Raubstraftat

22.11.2021 – 13:06

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(fue) Am Sonntag, den 21. November 2021, gegen 16.45 Uhr, befand sich ein 54-jähriger Frankfurter auf dem Nachhauseweg. An der U-Bahnstation Seckbacher Landstraße wurde er von zwei Personen angesprochen, die ihn dann bis in die Wilhelmshöher Straße verfolgten. Dort wurde er erneut angesprochen und um seine Umhängetasche beraubt. Die Täter entnahmen das Mobiltelefon und 100 EUR Bargeld aus dem Portemonnaie und gaben die Tasche wieder zurück. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:

1. Täter: Nordafrikanisches Erscheinungsbild, 30-35 Jahre alt und etwa 180 cm groß. Normale Statur, dunkle Augen, trug Mund-Nasenbedeckung. Sprach in gebrochenem Deutsch und Englisch. Trug eine Baseballmütze, eine dunkle Jacke, dunkle Hose und dunkle Turnschuhe.2. Täter: gleiche Beschreibung wie 1. Täter, jedoch bekleidet mit einer weiß/blau/roten Jacke.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell