POL-F: 211123 - 1406 Frankfurt-Innenstadt: Bargeld geraubt

23.11.2021 – 12:54

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(fue) Ein 48-jähriger Geschädigter war am Montag, den 22. November 2021, gegen 19.30 Uhr, zu Fuß durch die Vilbeler Straße unterwegs. Dort schlug ihm eine bislang unbekannt gebliebene Frau mit der Faust in den Bauch und entwendete ihm das Bargeld (insgesamt 14 EUR Münzgeld).

Die Täterin wird beschrieben als etwa 35 Jahre alt und ca. 150 cm groß. Schwarze, schulterlange Locken, braune Augen und schwarze, enge Kleidung. Führte einen Rucksack mit Schlafsack und Isomatte mit sich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell