POL-F: 220113 - 0049 Frankfurt-Bornheim: Überfall auf Kraftfahrer - Zeugenaufruf

13.01.2022 – 16:20

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Frankfurt (ots)

(hol) Gestern Abend (12. Januar 2022) überfiel ein bislang Unbekannter einen 61-Jährigen in Bornheim, als er die Tageseinnahmen eines Cafés einzahlen fahren wollte. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines Raubüberfalls aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Zwischen 19:30 und 19:40 Uhr am gestrigen Abend stieg der 61-jährige in der Spessartstraße in seinen weißen Hyundai mit Frankfurter Zulassung. Mit sich führte er die Tageseinnahmen eines nahegelegenen Cafés, in dem er arbeitet, um diese bei der Bank einzuzahlen. Plötzlich riss ein maskierter Unbekannter die Beifahrertür auf und setzte sich neben ihn. Dabei bedrohte er den Fahrer mit einer Stichwaffe und nötigte ihn dazu, loszufahren. Nach einer mehrminütigen Fahrt durch Bornheim endete diese in der Straße "Bornheimer Landwehr", wo der Täter ausstieg und flüchtete. Vorher hatte er das Opfer noch zur Herausgabe der Einnahmen in Höhe von mehreren hundert Euro genötigt.

Personenbeschreibung:

Männlich, 28-30 Jahre alt, ca. 178-180 cm Körpergröße, schmale Statur, schmales Gesicht, helle Hautfarbe, dunkelgraue Kapuzenjacke, dunkelblaue Winterjacke mit Kapuze, hellblaue Jeans, Sturmhaube, schwarze Handschuhe, sprach gebrochen Deutsch mit möglicherweise osteuropäischem Akzent

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 069/755-53110 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell