POL-GG: Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

14.01.2022 – 01:53

Polizeipräsidium Südhessen

Stockstadt am Rhein (ots)

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Odenwaldring und Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Stockstadt am Rhein wurden am Donnerstagabend, gegen 18:30 Uhr zwei junge Damen leicht Verletzt. Eine 23-Jährige Fahranfängerin aus Darmstadt befuhr mit einem Skoda Rapid den Odenwaldring in südliche Richtung auf den Kreuzungsbereich Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße zu und übersah hier ein Stop-Schild. Im Kreuzungsbereich wurde diese dann von einer von rechts kommenden 25-Jährigen aus Riedstadt mit einem Mercedes Benz CLS seitlich erfasst und auf eine Verkehrsinsel geschoben. Hierbei wurde ein Straßenschild beschädigt. Beide Fahrerinnen mussten jeweils mit einem hinzugerufenen Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein nah gelegenes Krankenhaus verbracht werden. Die beiden PKW waren nicht mehr Fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme mussten jeweils eine Spur beider Straßen gesperrt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von etwa 30.500 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
PSt Gernsheim

Telefon: 06258 93430
gefertigt Durth, PK

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell