POL-HBPP: Schiffsunfall auf dem Main

11.01.2022 – 17:43

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

63450 Hanau (ots)

Am 11.01.22, kurz nach Mitternacht, fuhr ein unbeladenes Tankmotorschiff aus dem Hafen Hanau aus. Dabei kam es zur Kollision mit einer dortigen Steganlage. Dadurch wurden die Bordwand des Schiffes und die Steganlage beschädigt. Die Ermittlungen durch die zuständige Wasserschutzpolizeistation Frankfurt zur Unfallursache dauern an. Es kam zu keinerlei Ladungsaustritt. Durch das zuständige Wasserstraßen- u. Schifffahrtsamt wurde die Weiterfahrt zu einer Werft zwecks Reparatur genehmigt.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 - 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell