POL-HR: Homberg: Zwei unbekannte jugendliche Täter versuchen 16-Jährigen auszurauben - Polizei sucht Zeugen

22.11.2021 – 11:39

Polizei Homberg

Homberg (ots)

Homberg

Versuchte räuberische ErpressungTatzeit: Freitag, 19.11.2021, 21:50 UhrZwei unbekannte jugendliche Täter versuchten am Freitagabend von einem 16-Jährigen Schwalmstädter Bargeld zu erpressen.Die beiden Täter gingen in der Ziegenhainer Straße zu dem 16-Jährigen, welcher sich auf einer Bank vor der dortigen Schule aufhielt, und bedrohten ihn mit einem Messer. Sie forderten gleichzeitig Bargeld von dem 16-Jährigen. Dies lehnte der 16-Jährige mit den Worten " Geht weg, lasst mich in Ruhe" ab.Unmittelbar darauf hielt noch ein weißer PKW Kombi und der Fahrer rief den beiden Tätern zu, sie sollen den 16-Jähjrigen in Ruhe lassen. Daraufhin liefen beide in Richtung Engelhardt-Breul-Straße davon.Von den beiden Tätern liegt folgende Beschreibung vor:Der Täter, der auch das Messer hatte, ist ca. 16 - 17 Jahre alt, ca. 190 cm groß, hat eine dünne Statur und braune Haare. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans bekleidet.Der zweite Täter ist ebenfalls 16 - 17 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Er hat eine kräftige Statur und schwarze, an den Seiten rasierte Haare. Zur Tatzeit trug er eine rote "Adidas"-Jogginghose und eine schwarze Jacke.Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, insbesondere den Fahrer des weißen Pkws, sich unter der Telefonnummer 05681-774-0 zu melden.Markus Brettschneider, PHK -Pressesprecher-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Schwalm-Eder
August-Vilmar-Str. 20
34576 Homberg
Pressestelle

Telefon: 05681/774 130
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizei Homberg, übermittelt durch news aktuell