POL-KS: Hinweise nach Unfall in Niederzwehren erbeten: Fahrradfahrer bricht sich beide Arme

13.10.2021 – 11:01

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

Kassel (ots)

Kassel-Niederzwehren:

Zeugen eines Unfalls, der sich am Samstagnachmittag in Kassel-Niederzwehren zwischen zwei Radfahrern ereignete, suchen die zuständigen Ermittler der Kasseler Polizei. Wie der beteiligte 32-jährige Mann aus Baunatal bei der Polizei berichtete, war er gegen 14:30 Uhr mit seinem roten Mountainbike auf der Dittershäuser Straße in Richtung Frankfurter Straße unterwegs, als ihm im Bereich der Karlsbader Straße ein anderer Fahrradfahrer entgegenkam. Da dieser nach Schilderung des Baunatalers wegen eines geparkten Autos ausgewichen und auf seiner Fahrspur unterwegs war, erschreckte sich der 32-Jährige und bremste ruckartig, sodass er wegen des blockierten Vorderrades über den Lenker stürzte. Der andere Radfahrer hielt sofort an und erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei. Nachdem sich beide Männer in einem kurzen Gespräch verständigt hatten, dass sie nicht verletzt sind und keine Schäden entstanden sind, setzten sie jeweils ihren Weg fort, ohne die Personalien auszutauschen. Wegen später eintretender Schmerzen begab sich der 32-Jährige dann in ein Krankenhaus, wo festgestellt wurde, dass beide Arme gebrochen sind. Nach dem Krankenhausbesuch meldete er den Unfall am gestrigen Dienstag bei der Polizei.

Wer Hinweise zu dem Unfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Kasseler Polizei unter Tel. 0561-9100 zu melden.

Ulrike Schaake

PressesprecherinTel. 0561 - 910 1021

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23
Fax: +49 611 32766 1010
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: +49 561-910-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel, übermittelt durch news aktuell