POL-LDK: Polizei Wetzlar codiert Fahrräder im "Haus der Prävention" / Telefonische Anmeldung erforderlich

14.10.2021 – 14:00

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Polizei Wetzlar codiert Fahrräder im "Haus der Prävention" / Telefonische Anmeldung erforderlich
  • Bild-Infos
  • Download

Dillenburg (ots)

 --

Am 19. und 20. Oktober 2021, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr, codiert die Polizei Fahrradrahmen im "Haus der Prävention" in Wetzlar.

Eine vorherige telefonische Terminvergabe ist unter Tel.: 06441/918-0 zwingend erforderlich.

Bei der kostenlosen Aktion gravieren die Polizisten eine Nummer in den Fahrradrahmen. Dieser Code besteht aus der Kreiskennung (LDK), einer Schlüsselzahl für die jeweilige Gemeinde und die Gemeindestraße, die Hausnummer sowie den Anfangsbuchstaben des Vor- und Zunamens. Anhand dieser Kennung ist das Fahrrad seinem jeweiligen Eigentümer zuzuordnen.

Entwendete und/oder aufgefundene Fahrräder können so schnell an den Berechtigten zurückgegeben werden.

Wichtiger Hinweis!Die Codierungen findet im "Haus der Prävention" am Ludwig-Erk-Platz 5 in Wetzlar statt. Die Anfahrt erfolgt über die Nauborner Straße.

Zur Fahrradcodierung ist zu beachten:

 - Telefonische Terminvereinbarung ist erforderlich. - Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Termin. - Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht, auf den vom RKI empfohlenen Mindestabstand ist zu achten. - Neben dem Fahrrad muss ein Eigentumsnachweis / eine Rechnung sowie ein gültiges Ausweisdokument mitgebracht werden. - Aufgrund aktueller Anforderungen werden die Personalien zusätzlich in einer gesonderten Liste erfasst. - E-Bike Besitzer werden gebeten den Schlüssel für den Akku mitzubringen. - Räder mit Carbon-Rahmen können nicht codiert werden.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell