POL-LM: Festnahme nach Bedrohung +++ Scheibe einer Mehrzweckhalle beschädigt +++ Zeugensuche nach Unfallflucht

12.10.2021 – 16:54

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Limburg (ots)

1. Festnahme nach Bedrohung, Limburg, Zeppelinstraße,Dienstag, 12.10.2021, 11:30 Uhr

(fh)Heute Mittag kam es auf dem Gelände einer Asylbewerberunterkunft in der Zeppelinstraße in Limburg zu einem Polizeieinsatz, in dessen Verlauf ein 27-Jähriger festgenommen wurde.Gegen 11:30 Uhr meldete sich ein Mitarbeiter der Unterkunft bei der Polizei und teilte mit, dass er soeben von einem Bewohner mit einem Messer bedroht worden sei. Dieser flüchtete anschließend in sein Zimmer. Als kurz darauf mehrere Streifen der Polizei eintrafen, konnte der Tatverdächtige, ein 27 Jahre alter Mann, welcher sich augenscheinlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, angetroffen und festgenommen werden. Bei dem Einsatz blieben alle Beteiligten unverletzt. Der 27-Jährige wurde im Anschluss in eine Fachklinik gebracht. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

2. Scheibe beschädigt, Dornburg-Wilsenroth, Waldstraße,Samstag, 09.10.2021, 17:00 Uhr bis Sonntag, 10.10.2021, 15:00 Uhr

(ll)Am letzten Wochenende wurde eine Glasscheibe der Mehrzweckhalle in Dornburg-Wilsenroth beschädigt und dadurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 300EUR verursacht.Zwischen Samstagabend und Sonntagmittag haben bislang unbekannte Täter eine Glasscheibe der Halle in der Waldstraße beschädigt. Darüber hinaus wurde auf dem Parkplatz ein Verkehrsschild verbogen.Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431 9140 - 0 zu melden.

3. Pkw aufs Dach gedreht, Weinbach-Fürfurt, Kreisstraße 434,bis Montag, 11.10.2021, 09:07 Uhr

(ll)Am Montagmorgen wurde auf der Kreisstraße 434 bei Weinbach-Fürfurt durch einen Verkehrsteilnehmer ein auf dem Dach liegender Pkw festgestellt. Augenscheinlich war der Fahrzeugführer nach dem Verkehrsunfall nicht vor Ort geblieben und hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt.Ersten Ermittlungen zufolge war ein schwarzer Fiat-Punto aus Richtung Fürfurt kommen in Richtung Landesstraße 3323 unterwegs. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, rutschte eine Böschung hinunter und kippte auf das Dach. Bei den anschließenden Ermittlungen ergaben sich Hinweise, dass es sich bei dem Fahrer mutmaßlich um einen 14-jährigen Jugendlichen aus dem Kreis Limburg - Weilburg handeln könnte.Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Weilburg unter der 06471 -9386 - 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell