POL-MR: Dienstag sechs, Mittwoch fünf unter Drogeneinfluss am Steuer + Ladendiebstahl - Aufmerksame Zeugin gesucht

13.01.2022 – 13:00

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf (ots)

Landkreis - Dienstag sechs - Mittwoch fünf - Unter Drogeneinfluss am Steuer

"Es reißt einfach nicht ab. Obwohl die Polizei ständig über die Kontrollen und die Folgen berichtet und dabei immer wieder darauf hinweist, dass sie weiterhin für mehr Verkehrssicherheit kontrolliert, fahren immer wieder Männer oder Frauen im Straßenverkehr ein Fahrzeug, obwohl sie unter dem Einfluss von Alkohol oder eben anderen berauschenden Mitteln stehen. Am Dienstag beendete die Polizei sechs und am Mittwoch fünf solcher Fahrten und veranlasste jeweils eine Blutprobe."

Am Dienstag, 11 Januar beendete die Polizei eine Kontrollstelle in der Goßfeldener Straße ab, weil sich die Beamten den festgestellten Fahrten unter dem Einfluss von Drogen widmen mussten. Zwischen 10.30 und 12 Uhr stellte die Polizei bei insgesamt sechs Fahrern einen Drogeneinfluss fest.Bei einer 32-jährigen Frau und den fünf Männern im Alter zwischen 22 und 51 Jahren reagierten die jeweiligen Drogentests positiv und bestätigten damit den aufgekommenen Verdacht des Einflusses berauschender Mittel."Da war alles dabei, von Benzodiazipanen, über THC, Amphetamine, Kokain und Opiate!"

Am Mittwoch ging es dann weiter. Um 12.30 Uhr stoppte die Polizei in der Moischter Straße einen Zweiradfahrer. Der polizeibekannte 54-jährige Fahrer stand nach dem Test unter dem Einfluss von gleich mehreren Betäubungsmitteln. Die Polizei stellte bei zudem eine geringe Menge eines solchen Stoffes sicher.Um 15 Uhr musste ein 29-Jähriger sein Auto nach der Kontrolle in der Weintrautstraße stehen lassen. Sein Test signalisierte einen THC-Einfluss.Für einen 31-Jährigen endete die Fahrt um 15.30 Uhr mit der Kontrolle in Wetter. Die Polizei stellte bei ihm noch eine geringe Menge Marihuana sicher. Den Genuss von Cannabis hatte er bereits bevor der Test entsprechend reagierte eingeräumt.Ein schon mehrfach wegen der gleichen Tat aufgefallener 33 Jahre alter Autofahrer räumte ein, täglich Marihuana zu konsumieren. Nach der Ablehnung des Drogentests ordnete die Staatsanwaltschaft die Blutprobe an. Die Kontrolle war um 16.50 Uhr in der Robert-Koch-Straße.Schließlich musste die Polizei um 17.50 Uhr in der Marburger Straße einen 31 Jahre alten Autofahrer aus dem Verkehr ziehen, weil sein Drogentest positiv auf THC reagierte.

Neustadt - Ladendiebstahl - Aufmerksame Zeugin gesucht

Nach einem Ladendiebstahl in einem Lidl-Markt Am Ringelhain am Mittwoch, 12. Januar, gegen 13.40 Uhr sucht die Polizei eine aufmerksame Zeugin.Die Zeugin hatte Mitarbeiter des Marktes auf den wahrscheinlichen Ladendiebstahl aufmerksam gemacht. Leider verließ sie das Geschäft, ohne ihren Namen zu hinterlassen.Sie ist jedoch für die Polizei eine wichtige Zeugin und wird gebeten, sich zu melden.Zwei Mitarbeitern des Geschäfts gelang es, einen 23-Jährigen festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Der Mann hatte offenbar im Geschäft das Etikett einer Jacke abgerissen und sich die Jacke direkt angezogen. An der Kasse zahlte er nur die übrigen entnommenen Lebensmittel.Die Polizei bittet die gesuchte Zeugin, sich bei der Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0 oder direkt beim Schutzmann vor Ort von Neustadt 0170 7855198 zu melden.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell