POL-MR: Unfallfluchten in Marburg und Bad Endbach-Polizei sucht Zeugen und bittet um Hinweise

22.11.2021 – 15:16

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf

Marburg-Biedenkopf (ots)

Bad Endbach - Unfallflucht auf dem Parkplatz der Therme

Nachdem Rückfragen und Ermittlungen des Autobesitzers nicht zum Erfolg führten, erstattete er eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.Der Unfall auf dem Parkplatz der Therme in Bad Endbach ereignete sich bereits am Montag, 15. November, zwischen 17 und 19.45 Uhr.Durch ein bislang unbekanntes Fahrmanöver entstand an einem vorwärts eingeparkten silbernen VW Passat Kombi mit LDK - Kennzeichen an Kotflügel, Stoßstange und Scheinwerfer vorne links ein Schaden in Höhe von mindestens 2000 Euro.Hinweise oder Spuren die Rückschlüsse auf das verursachende Fahrzeug zuließen, ergaben sich bislang nicht. Wer hat zur fraglichen Zeit auf dem Parkplatz ein Fahrmanöver beobachtet, bei dem es zur Kollision mit dem silbernen Kombi gekommen sein könnte? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Marburg - Unfallflucht auf Parkdeck 1 - Roter UP eines Pflegedienstes beschädigt

Der bei einer Unfallflucht linksseitig beschädigte rote VW UP eines Pflegedienstes parkte am Freitag, 19. November, zwischen 09.27 und 12.40 Uhr, auf dem Parkdeck 1 im Oberstadt-Parkhaus am Pilgrimstein. Der Schaden beträgt mindestens 500 Euro.Wer hat die Kollision beobachtet? Wer hat typische Unfallgeräusche gehört und dadurch ein wegfahrendes Auto gesehen?Die Unfallfluchtermittler der Polizei Marburg bitten um Hinweise unter Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell