POL-MTK: Mehrere Graffitis in Kelkheim-Münster gesprüht +++ Einbrecher scheitern an Rollladen +++ Geschädigte nach Unfallflucht gesucht

13.01.2022 – 15:08

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Hofheim (ots)

1. Mehrere Graffitis in Kelkheim-Münster gesprüht, Kelkheim-Münster, Frankfurter Straße / Danziger Straße,Dienstag, 11.01.2022, 21:30 Uhr bis Mittwoch, 12.01.2022, 08:00 Uhr

(fh)In der Nacht zum Mittwoch verursachten Unbekannte in Kelkheim-Münster an zwei unterschiedlichen Orten mit mehreren Graffitis Sachschäden.Sowohl das Garagentor einer Grundschule in der Danziger Straße, als auch die Fenster eines Bürogebäudes in der Frankfurter Straße wurden in der Nacht verunstaltet.Der oder die Täter hinterließen dabei schwarze und rote Schriftzüge, deren verursachter Gesamtschaden sich auf etwa 500 Euro beläuft.In beiden Fällen gelang den Unbekannten unbemerkt die Flucht.

Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Kelkheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06195) 6749-0 entgegen.

2. Einbrecher wollen über Terrasse einsteigen, Kelkheim am Taunus, Hallwielweg,Dienstag, 11.01.2022, 18:15 Uhr bis 21:30 Uhr

(fh)Am Dienstagabend schlug der Versuch von Einbrechern in die Wohnung eines Kelkheimer Mehrfamilienhauses einzubrechen fehl. Es gelang ihnen nicht einen Rollladen zu überwinden.Im Zeitraum von 18:15 Uhr bis 21:30 Uhr suchten die Unbekannten das Gebäude im Hallwielweg auf und machten sich dabei an der Terrassentür einer Erdgeschosswohnung zu schaffen. Da dort bereits die Rollläden heruntergelassen worden waren, versuchten die Täter diese aufzuhebeln. Spuren am Tatort zeigten, dass dies nicht gelingen wollte, sodass sie unverrichteter Dinge die Flucht antraten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Unfallflucht vor Gesamtschule - Geschädigte gesucht! Kelkheim-Fischbach, Rathausplatz, Gesamtschule Fischbach,Dienstag, 11.01.2022, 19:30 Uhr

(fh)Die Polizei sucht nach einer angezeigten Verkehrsunfallflucht ein geschädigtes Fahrzeug, welches am Dienstagabend auf dem Parkplatz der Gesamtschule Fischbach parkte.Am Mittwoch zeigte die Fahrerin eines Opel Insignia die Verkehrsunfallflucht an, bei der sie am vorherigen Abend gegen 19:30 Uhr beim Ausparken aus einer Parklücke ein fremdes Fahrzeug beschädigte. Es soll sich um einen weißen Pkw gehandelt haben, welcher ebenfalls auf dem Parkplatz der Gesamtschule in einer Parklücke parkte.Erst am Folgetag fiel der Verursacherin ein Schaden an ihrem Fahrzeug auf, sodass sie sich bei der Polizei meldete.

Der Regionale Verkehrsdienst im Main-Taunus-Kreis bittet nun Personen, die am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr mit einem weißen Pkw auf dem besagten Parkplatz geparkt haben und einen frischen Unfallschaden feststellen, sich unter der Telefonnummer (06190) 9360-45 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell