POL-OF: POL-OF: Vorabmeldung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hanau und des Polizeipräsidiums Südosthessen

13.10.2021 – 10:54

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach

Offenbach (ots)

Bereich Main-Kinzig

Mann bei Auseinandersetzung verletzt - Hanau

(as) Bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Dienstagnachmittag, gegen 15:40 Uhr, soll ein 21-jähriger Mann aus Maintal in der Nürnberger Straße in der Hanauer Innenstadt von einem 46-Jährigen mit einer Schere verletzt worden sein. Der 21-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Gegen den Tatverdächtigen wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen. An dem Einsatz waren zahlreiche Kräfte der Polizei beteiligt. Zeugen, die den Sachverhalt mitbekommen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Offenbach, 13.10.2021, Pressestelle, Alexander Schlüter

Rückfragen bitte an:

Thomas Leipold (lei) - 1201 oder 0160 / 980 00745
Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834
Felix Geis (fg) - 1211 oder 0162 / 201 3806
Alexander Schlüter (as) - 1223 oder 0162 / 201 3290
Jennifer Mlotek (jm) - 1212 oder 0173 / 3017743

Polizeipräsidium Südosthessen
-Pressestelle-
Spessartring 61
63071 Offenbach am Main
Telefon: 069 / 8098-1210 (Sammelrufnummer)
Fax: 0611 / 32766-5014
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: http://www.polizei.hessen.de/ppsoh

Original-Content von: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach, übermittelt durch news aktuell