POL-OH: Verkehrsmeldungen für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und Vogelsbergkreis

12.10.2021 – 15:39

Polizeipräsidium Osthessen

Osthessen (ots)

1. HEF

Unfall mit Roller

Bad Hersfeld - Am Samstag (09.10.), gegen 14.50 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Hersfeld die Wippershainer Straße aus Richtung Süden kommend in Richtung Norden und beabsichtigte in den Kreisverkehr einzufahren. Ein 14-jähriger Rollerfahrer befuhr den Radweg der Friedewalder Straße aus Fahrtrichtung Südost in Fahrtrichtung Südwest und beabsichtigte die Wippershainer Straße an der dortigen Fußgängerfurt zu kreuzen. Dabei übersah der Rollerfahrer den vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 1.600 Euro. Der Rollerfahrer sowie sein Sozius wurden durch den Zusammenstoß und anschließenden Sturz leicht verletzt und in ein Krankennhaus verbracht.

Polizeistation Bad Hersfeld

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Bebra - Zur Unfallzeit am Montag (11.10.), gegen 13.10 Uhr, befuhren eine Audi-Fahrerin (58 J.) aus Bad Hersfeld und ein Lkw-Fahrer (33 J.) aus Eschwege die B 27 aus Richtung Rotenburg kommend in Richtung Bad Hersfeld. Im Baustellenbereich der B 27 musste die Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt bremsen, da die dortige Baustellenampel auf "rot" schaltete. Dies bemerkte der Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den Pkw auf. Die 58-jährige Fahrerin und ein 81-jähriger Mitfahrer im Pkw wurden leichtverletzt. Da der Verdacht bestand, dass der Lkw-Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 9.000 Euro.

Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda

2. VB

Schutzplanke beschädigt

Herbstein - In der Zeit vom 04. Oktober bis zum 08. Oktober wurde auf der Landesstraße von Schlechtenwegen nach Stockhausen die dortige Schutzplanke beschädigt. Offensichtlich befuhr ein Fahrzeug die Landesstraße in Richtung Stockhausen, geriet nach rechts auf die Bankette und streifte anschließend vier Felder der Schutzplanke, welche dabei beschädigt wurden. Anhand der vorgefundenen Spuren, müsste es sich bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers um einen Lkw handeln. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Unfallverursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710. An der Schutzplanke entstand Sachschaden von 900 Euro.

Geparktes Fahrzeug beschädigt

Lauterbach - Am Freitag (08.10.), gegen 21.30 Uhr, parkte ein 72-jähriger Pkw-Fahrer seinen schwarzen BMW 730d auf dem Parkplatz der Kreissporthalle in der Straße "An der Wascherde". Als er gegen 21.45 Uhr wieder zu seinem Wagen kam, stellte er fest, dass dieser an der hinteren Stoßstange beschädigt wurde. Nach Angaben von Zeugen ist ein anderer Pkw beim Rangieren auf dem Parkplatz mit dem Fahrzeugheck gegen die Stoßstange des BMWs gestoßen. Dieses Fahrzeug soll von einer Frau gefahren worden sein. Die Unfallverursacherin entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel. 06641-9710. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt

Schotten - Am Sonntag (10.10.), gegen 13.15 Uhr, parkte eine 32-jährige Pkw-Fahrerin ihren blauen Audi A3 auf dem Parkplatz des Vogelparks in der Vogelsbergstraße. Als sie gegen 16 Uhr wieder zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie fest, dass dieses an der Beifahrerseite beschädigt worden war. Offensichtlich war ein anderes Fahrzeug zu dicht an den Audi herangefahren und hatte beim Ein- oder Ausparken den Schaden verursacht. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise zu dem Verursacher erbittet die Polizeistation Lauterbach unter Tel.: 06641-9710 oder 06044-989090. Am Audi entstand Sachschaden von 500 EUR.

Polizeistation Lauterbach

(PB)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell