POL-ANK: Einbruch in Ahlbecker Kindergarten

12.01.2022 – 13:31

Polizeiinspektion Anklam

Ahlbeck (ots)

In der Nacht vom 11.01.2022 auf den 12.01.2022 brachen unbekannte Täter in einen Kindergarten in der Siedlung Ostend in Ahlbeck ein.

Nach ersten Erkenntnissen verschafften sich der oder die unbekannten Täter über eine Seiteneingangstür unberechtigt Zutritt zum Gebäude. Dort drangen die Täter gewaltsam in Personalräume und das Büro des Kindergartens ein, durchwühlten Schränke und entwendeten Bargeld in Höhe von ca. 300 Euro. Ob weitere Dinge entwendet wurden ist bislang unklar.

Durch das gewaltsame Eindringen in die Kita und in die gennannten Räumlichkeiten verursachten die Täter einen Sachschaden von ca. 1300 Euro. Der entstandene Gesamtschaden liegt somit derzeit bei ca. 1.600 Euro.Der Kriminaldauerdienst hatte die Spurensuche und -sicherung vor Ort übernommen, die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an das Polizeirevier Heringsdorf unter 038378 279-224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam
Pressestelle
Ben Tuschy
Telefon: 03971 251-3040
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: https://twitter.com/PolizeiVG
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiVG

Original-Content von: Polizeiinspektion Anklam, übermittelt durch news aktuell