POL-HRO: Brand einer Scheune

14.01.2022 – 04:27

Polizeipräsidium Rostock

Bandekow (ots)

Am frühen Freitagmorgen gegen 00:30 Uhr kam es zu einem Brand in einer Scheune in Bandekow. Bei Anfahrt der Beamten zum Brandort stand die Scheune bereits lichterloh in Flammen, was weithin sichtbar war. Zur Brandbekämpfung waren auch die Feuerwehren mehrerer umliegenden Gemeinden im Einsatz. Es konnte ein Übergreifen des Feuers auf ein nahes Wohnhaus verhindert werden. Die Scheune brannte vollständig aus, sie ist einsturzgefährdet. In der Scheune lagerten mehrere Fahrzeuge, darunter auch mehrere Mopeds und ein Wohnwagen. Personen wurden nicht geschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.

Der Kriminaldauerdienst Ludwigslust war im Einsatz. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist ein Zusammenhang mit einem technischen Defekt nicht ausgeschlossen. Die Prüfungen sind allerdings noch nicht beendet.

Gert FrahmEinsatzleitstellePolizeipräsidium Rostock

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Katja Marschall Sophie Pawelke
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell