POL-HWI: Verkehrsunfälle mit leichtverletzten Zweiradfahrern in Grevesmühlen

25.11.2021 – 12:43

Polizeiinspektion Wismar

Grevesmühlen (ots)

Gegen 14:00 Uhr des gestrigen Mittwochs kam es in Grevesmühlen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Zweiradfahrer leicht verletzt worden ist.Der 18-Jährige wollte mit seinem Leichtkraftrad an der Einmündung von der Straße Am Ploggensee in die Sandstraße nach links abbiegen. Dabei übersah er offenbar, dass der vorausfahrende PKW verkehrsbedingt anhalten musste, und fuhr diesem auf.Der Zweiradfahrer verletzte sich hierbei leicht. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.

Kurz nach 07:00 Uhr kam es heute Morgen zu einem weiteren Unfall mit Beteiligung eines Leichtkraftrades.Ein 17-jährige Biker befuhr den Grünen Weg in Richtung der Mühlenstraße, als ein VW-Transporter von einem Grundstück in den fließenden Verkehr einfuhr.Offenbar sah der 36-jährige Fahrer des Transporters den ankommenden Biker zu spät, so dass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.Rettungskräfte brachten den Zweiradfahrer leichtverletzt ins Klinikum.Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise bei 8.000 Euro. Das Leichtkraftrad war nicht mehr fahrbereit.Eingesetzte Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Grevesmühlen nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar
Pressestelle
Jessica Lerke, Annette Schomann
Telefon 1: 03841/203 304
Telefon 2: 03841/203 305
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken:
https://twitter.com/Polizei_NWM
https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Wismar, übermittelt durch news aktuell