POL-NB: Brand eines Hauses im Heideweg in 17449 Karlshagen

14.01.2022 – 04:52

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Heringsdorf (ots)

Am 13.01.2022, um 18:49 Uhr, teilte über Notruf ein Zeuge der Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommer-Greifswald den Brand eines Reetdach gedeckten Hauses im Heideweg in 17449 Karlshagen mit. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Freiwilliger Feuerwehr bestätigte sich der Sachverhalt. Das leerstehende Haus brannte bereits in voller. Den eingesetzten 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Karlshagen, Peenemünde, Bannemin, Trassenheide und Zinnowitz gelang es nicht mehr das Feuer zu löschen und das Haus dadurch zu retten. Sie mussten, dass Haus kontrolliert abbrennen lassen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400.000,- EUR. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, hat der KDD Anklam die weiteren Ermittlungen übernommen.

Im AuftragJens UnmackErster PolizeihauptkommissarPolizeiführer vom DienstEinsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell