POL-NB: Unbekannte Zeugin im Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Raubes gesucht

19.11.2021 – 15:10

Polizeiinspektion Neubrandenburg

Waren (ots)

Bezüglich einer sich am 15.11.2021 vermeintlich ereigneten Raubstraftat in Waren (siehe Pressemitteilung: https://bit.ly/30NP6GZ), bittet die Polizei Waren im Rahmen der Ermittlungen erneut um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Im Bereich des Hotels Radlon in der Kietzstraße in Waren fand eine der Polizei bislang unbekannte Frau am Montag, 15.11.2021 in der Zeit von 13:20 bis 14:00 Uhr den Beutel der vermeintlich Geschädigten und übergab diesen an Anwohner der Kietzstraße.

Die Beamten der Kriminalkommissariataußenstelle Waren bitten die Frau, die als mögliche Zeugin gilt, sich bei der Polizei in Waren unter 03991-176 224 zu melden. Von ihr erhoffen sich die Beamten Hilfe bei der Aufklärung des Sachverhalts.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell