POL-NB: Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B104 bei Pasewalk

10.10.2021 – 16:48

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Pasewalk (ots)

Am 10.10.2021 gegen 13:45 Uhr kam es auf der B104 bei Pasewalk (Ortsumgehung Pasewalk) zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 86-jährige Fahrzeugführer eines PKW Rapid befuhr die B104 aus Richtung Asklepios-Klinik kommend in Richtung Anklam. Vor ihm fuhr der 41-jährige Fahrer eines PKW VW Touran und vor diesem die 44-jährige Fahrerin eines PKW Skoda. Auf Höhe des Abzweig nach Papendorf mussten die Skodafahrerin und der Fahrer des VW Touran verkehrsbedingt anhalten. Dieses bemerkte der 86-Jährige zu spät und fuhr auf den VW Touran auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde dieser auf den PKW Skoda geschoben. Bei dem Unfall wurden der 86-jährige Fahrzeugführer und seine 81-jährige Beifahrerin verletzt. Beide wurden mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht. Die Verletzungen der 81-Jährigen waren so schwer, dass sie dort stationär aufgenommen werden musste. Auch der Touran-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Ueckermünde gebracht. Die Insassen aus dem Skoda und die Insassen aus dem Touran wurden vorsorgliche in Klinikum nach Pasewalk gebracht. Konnten dieses aber wieder verlassen, als festgestellt wurde, dass sie nicht verletzt wurden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000,-EUR. Während der Unfallaufnahme musste die Fahrbahn für 2,5 Stunden halbseitig gesperrt werden.Alle Unfallbeteiligten sind deutsche Staatsbürger.

Im AuftragJens UnmackErster PolizeihauptkommissarPolizeiführer vom DienstEinsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell