POL-NB: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf der B 96/ Insel Rügen (LK V-R)

11.01.2022 – 22:54

Polizeipräsidium Neubrandenburg

Bergen auf Rügen (ots)

Am Dienstagnachmittag gegen 17:00 Uhr meldete ein aufmerksamer Fahrzeugführer, dass auf der B 96 ein Pkw in Schlangenlinien fahren soll.Nach bisherigem Kenntnisstand befuhr die 34-jährige Fahrzeugführerin aus dem LK MSE mit ihrem Pkw Ford die B 96 aus Richtung Bergen kommend in Richtung Stralsund, als sie ca. 500 m hinter der Abfahrt Samtens über die Gegenfahrbahn in den linken Straßengraben fuhr. Die Frau blieb dabei unverletzt. Andere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei der Frau ein Atemalkoholwert von 1,64 Promille festgestellt. Aufgrund der Alkoholisierung wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Der Pkw musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 EUR. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Mit freundlichen GrüßenIm Auftrag Rüdiger OchlastErster PolizeihauptkommissarPolizeipräsidium NeubrandenburgDezernat 1/ EinsatzleitstellePolizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell