POL-EL: Hüven - Zwei Personen nach Überfall verletzt

25.11.2021 – 15:57

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Hüven (ots)

In der Nacht zu Mittwoch sind bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Lahner Straße in Hüven eingebrochen. Sie schlugen auf den 67-jährigen Anwohner ein und fesselten ihn. Seine 57-jährige Lebensgefährtin wurde ebenfalls gefesselt. Beide Opfer wurden anschließend in dem Haus zurückgelassen. Ein Zeuge fand die beiden Opfer am nächsten Tag und alarmierte die Polizei. Der 67-Jährige wurde mit schweren Verletzungen und die Frau mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei zu den näheren Hintergründen werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Wer zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge gesehen oder Feststellungen gemacht hat, melde sich bitte bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer 0591/870.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell