POL-H: Nachtragsmeldung: Öffentlichkeitsfahndung: Vermisste Karin G. (68) wohlauf angetroffen

19.11.2021 – 23:36

Polizeidirektion Hannover

Hannover (ots)

Ein Mitarbeiter eines Seniorenwohnheims in Hannover-Misburg meldete die 68-jährige Seniorin am Donnerstag, 18.11.2021, nach einem Arztbesuch als vermisst. Seit dem, hat das Polizeikommissariat Hannover-Misburg nach der vermissten Karin G. gesucht. An der Suche waren mehrere Funkstreifenwagen, die Hundestaffel mit einem sogenannten "Mantrailer" und der Polizeihubschrauber beteiligt.

Am Freitag, 19.11.2021, rief eine Passantin den Polizeinotruf an, da sie eine ältere Dame in Hannover-Bothfeld, aufgefunden habe, welche einen desorientierten Eindruck machte. Die Einsatzkräfte der Polizei konnten die Identität der vermissten Seniorin bestätigen. Die 68-Jährige wurde vorsorglich durch eine Rettungswagenbesatzung medizinisch untersucht. Nach bisherigen Erkenntnissen ist die Seniorin wohlauf.

Die Polizei bedankt sich bei allen, die sich an der Suche nach der 68-Jährigen beteiligt haben. Die ursprüngliche Meldung musste aus Datenschutzgründen gelöscht werden. /bo

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Janique Bohrmann
Rückfragen bis 19.11.2021, bis 23:50 Uhr unter folgender Rufnummer:
0151 1087 1046
Anschließend zu den Präsenzzeiten der Pressstelle: Sonntag ab 10:00
Uhr unter der Rufnummer: 0511 109-1040
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell