POL-HI: Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft und Polizei Hildesheim - Polizei stellt Tatverdächtige nach Autoaufbruch

12.10.2021 – 13:18

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM - In der letzten Nacht kam es auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Siemensstraße zu einem Pkw-Aufbruch. Dabei wurden die Tatverdächtigen überrascht und flüchteten unter Mitnahme von Diebesgut vom Tatort. Im Rahmen einer Fahndung konnten sie wenig später noch im Nahbereich gefasst werden.

Den Ermittlungen zufolge war eine 34-jährige Frau aus Hannover gegen 01:45 Uhr auf dem Weg zu ihrem Auto, das auf dem Parkplatz in der Siemensstraße stand. Dabei sah sie drei Personen, die an bzw. in ihrem Fahrzeug herumhantierten. Nachdem sie die Frau bemerkten, ergriffen sie sofort die Flucht. Wie sich später herausstellte, wurden an dem Pkw mehrere Seitenscheiben eingeschlagen und Gegenstände daraus entwendet.

Die Geschädigte alarmierte die Polizei, worauf sofort eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen eingeleitet wurde. Nur kurze Zeit später konnten die drei Personen, nach dem Hinweis eines weiteren Zeugen, auf dem Parkplatz eines Elektronik-Marktes in der Bavenstedter Straße gestellt werden, wo sie sich versteckt hielten. Dabei handelt es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen, eine 19-jährige Frau sowie einen 21-jährigen Mann. Zudem konnten ein Teil des Diebesgutes, u.a. die Geldbörse der Geschädigten, sowie Einbruchwerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Tatverdächtigen wurden zur Wache verbracht, wo ihnen wegen vorherigem Drogenkonsum auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Blutproben entnommen wurden. Während der Jugendliche und die Frau nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen wurden, befindet sich der 21-jährige gegenwärtig in polizeilichem Gewahrsam. Gegen ihn liegt ein Haftbefehl vor, da er in jüngerer Vergangenheit einer Hauptverhandlung vor Gericht unentschuldigt ferngeblieben ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell