POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für den 11.10.2021

11.10.2021 – 12:55

Polizeiinspektion Leer/Emden

PI Leer/Emden (ots)

++Radfahrer beschädigt Pkw++Körperverletzung++Pannenfahrzeug auf der Autobahn gestreift++ Sachbeschädigung an Pkw++Unfallzeugen gesucht!++Unfall mit Motorrad++

Leer - Radfahrer beschädigt Pkw

Am 08.10.2021 kam es um 21:34 Uhr auf dem Hoheellernweg zu einem Unfall, bei welchem ein Fahrradfahrer beim Aufsteigen auf sein Fahrrad gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Pkw stieß und diesen beschädigte. Nachdem der Eigentümer des Pkw den Radfahrer auf den entstandenen Schaden hingewiesen hatte, entzog sich dieser durch Flucht, ohne den Pflichten eines Unfallverursachers nachzukommen. Zeugen, die sachdienlich Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer In Verbindung zu setzen.

Leer - Körperverletzung

Am 10.10.2021 kam es um 05:01 Uhr am Windelkampsweg zu einer Körperverletzung. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein 23-jähriger Mann aus Leer innerhalb der Räumlichkeiten einer dortigen Tanzlokalität von einer derzeit nicht bekannten männlichen Person beleidigt. Die verbale Auseinandersetzung mit dem unbekannten haben sich auf dem Parkplatz weiterentwickelt, in deren Verlauf der 23-jährige dann von dem Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden wäre. Der Täter soll ca. 180 cm groß und schlank sein und dunkle Haare haben. Zum Tatzeitpunkt habe der Angreifer eine Jacke eines bekannten deutschen Sportherstellers getragen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Leer in Verbindung zu setzen.

Filsum/ BAB 28 - Pannenfahrzeug gestreiftAm 11.10.2021 kam es um 09:24 Uhr auf der BAB 28, Höhe Filsum in Fahrtrichtung Leer, zu einem Vorfall, bei welchem der derzeit unbekannte Fahrer eines Lkw einen Transporter streifte, der mit einer Panne auf dem Seitenstreifen liegengeblieben war. Der Unbekannte verursachte einen erheblichen Sachschaden an dem Fahrzeug. Der 44-jährige Fahrer des Transporters und sein 25-jähriger Beifahrer blieben bei dem Vorfall unverletzt. Der Fahrer des verursachenden Lkw, der mit einem roten Seecontainer beladen war, setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern. Zu dem flüchtenden Lkw ist noch bekannt, dass dieser über eine blaue Fahrerkabine verfügen soll und eine weiße Fremdlackanhaftung im Bereich der vorderen Beifahrerseite aufweisen müsste. Als Kennzeichenfragment sind die ersten Buchstaben "LE" bekannt, so dass das Verursacherfahrzeug auch aus dem Landkreis Leer stammen könnte. Zeugen, die sachdienlich Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Leer in Verbindung zu setzen.

Weener - Sachbeschädigung an Pkw

Am Sonntagabend kam es in dem Zeitraum von 19:45 Uhr bis 22 Uhr zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw in der Bürgermeister-Werner-Straße.Ein bisher unbekannter Täter zerstach alle vier Reifen eines geparkten Pkw Opel Corsa in grau. Die Polizei in Weener bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Brinkum - Unfallzeugen gesucht!

Am Sonntagmittag kam es gegen 12:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Leeraner Straße im Bereich der Autobahnauffahrt Leer-Ost. Eine 18-jährige Frau aus Ihlow befuhr die Leeraner Straße in Richtung Leer mit ihrem Pkw BMW. Im Bereich der Autobahnauffahrt Leer/Ost kamen ihr zwei Kleinbusse in weiß und blau entgegen, welche nach links auf die Autobahn in Richtung Groningen abbogen. Hierbei missachteten diese die Vorfahrt der 18-Jährigen. Diese wich mit ihrem Pkw nach links aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und prallte am linken Fahrbahnrand gegen einen Leitpfahl. Die Frau blieb unverletzt, an ihrem Pkw entstand Sachschaden. Die Polizei in Moormerland bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Rhauderfehn - Unfall mit Motorrad

Am Sonntagabend kam es gegen 18:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Straße Untenende. Eine 20-jährige Frau aus Rhauderfehn befuhr mit einem Motorrad vom Rajen kommend den Kreisverkehr in Richtung Untenende. Beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr erkannte die Frau zu spät, dass ein 35-jähriger Mann aus Rhauderfehn mit einem Pkw Hyundai nach rechts auf einen Parkplatz abbog. Daraufhin bremste sie ihr Motorrad stark ab und stürzte. Die Frau wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. An ihrem Motorrad entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Svenia Temmen
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell