POL-NI: Nienburg - Zeugenaufruf zu zwei Verkehrsunfallfluchten an geparkten PKW

12.01.2022 – 13:35

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Nienburg (ots)

(KEM) Die Polizei Nienburg sucht Zeugen zu zwei Verkehrsunfallfluchten, die sich am Dienstag, den 11.01.2022, in Nienburg auf zwei Parkplätzen ereigneten.

Zwischen 07.40 und 14.20 Uhr Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Verursacher eine auf einem Parkplatz der BBS Im Meerbachbogen geparkte gelbe Mercedes C-Klasse oberhalb des hinteren rechten Radkastens. Zwischen 12.00 und 12.30 Uhr wurde zudem ein auf einem Parkplatz des Netto-Marktes an der Hannoverschen Straße stehender schwarzer Mitsubishi am Kotflügel hinten rechts vermutlich durch einen blauen PKW beschädigt. An dem schwarzen Mitsubishi war blauer Fremdlack erkennbar. In beiden Fällen geht die Polizei davon aus, dass die Schäden durch ein- oder ausparkende Fahrzeuge verursacht wurden. Die Verursacher entfernten sich, ohne Ihre Beteiligung an den Verkehrsunfällen anzuzeigen.

Die Polizei Nienburg nimmt Zeugenhinweise unter (05021) 97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell