POL-NOM: Falscher "Support"-Anruf verursacht 2.500 Euro Schaden

21.11.2021 – 09:14

Polizeiinspektion Northeim

Northeim (ots)

37154 Northeim,

Lortzingstraße,Samstag, 20.11.2021, 08:00 - 14:30 Uhr,

Northeim (Gro)

Am Samstag, den 20.11.2021, gegen 15 Uhr, teilte eine 45-jährige Northeimerin mit, dass sie von einem vermeintlichen Microsoft-Mitarbeiter kontaktiert wurde, da es angeblich zu Hackerangriffen auf ihrem Computer gekommen sei. Infolgedessen gewährte sie dem Anrufer Zugriff auf ihren PC. Später stellte die Geschädigte fest, dass 2.500 Euro unberechtigt von ihrem Bankkonto abgebucht worden sind.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell