POL-OL: +++ Elfjährige Schülerin wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt +++

14.10.2021 – 14:46

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Großes Glück hatte am Donnerstag eine elfjährige Schülerin, die bei einem Verkehrsunfall an der Wilhelmshavener Heerstraße von einem abbiegenden Lkw erfasst und leicht verletzt wurde.

Das Mädchen wollte um 7.25 Uhr mit ihrem Fahrrad die Wilhelmshavener Heerstraße in Höhe der Einmündung in den Mittelkamp überqueren. Dazu betätigte die Schülerin die Verkehrsampel und wartete am Fahrbahnrand auf Grünlicht.

Als die Ampel schließlich für Radfahrer und Fußgänger grünes Licht zeigte, ging die Elfjährige über die Fahrbahn und schob dabei ihr Rad. Noch auf der Wilhelmshavener Heerstraße wurde sie schließlich von einem Lkw erfasst, dessen 28-jähriger Fahrer vom Mittelkamp nach links in die Wilhelmshavener Heerstraße einbiegen wollte.Bei dem Zusammenstoß stürzte das Kind auf die Fahrbahn und zog sich dabei eine Schürfwunde am Knie zu.Das Fahrrad des Mädchens geriet jedoch unter den abbiegenden Lkw und wurde mehr als 40 Meter mitgeschleift. Aufgrund der deutlich wahrnehmbaren Schleifgeräusche hielt der 28-jährige Fahrer den Lkw schließlich an.

Das Mädchen wurde zunächst von Mitarbeitern des Rettungsdienstes versorgt und später ambulant von einem Arzt behandelt. Das Rad des Kindes wurde erheblich beschädigt.Die Polizei hat Ermittlungen gegen den Unfallverursacher eingeleitet. (1233613)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell