POL-OL: +++ Tatverdächtiger nach Trickdiebstahl ermittelt +++

14.10.2021 – 14:14

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Ergänzung zur Pressemitteilung der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland vom 26. September, 11:32 Uhr:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/5030061

Wie berichtet, ereignete sich am Samstag, dem 25. September 2021 in der Hermann-Tempel-Straße ein Trickdiebstahl, bei dem eine 85-jährige Rentnerin in ihrer Wohnung an der Hermann-Tempel-Straße bestohlen worden war. Die Polizei konnte nun mit Hilfe einer Zeugin einen 48-jährigen Tatverdächtigen ermitteln.

Nachdem die Polizei am 26. September in einer Mitteilung über die Tat berichtet hatte, meldete sich eine 27-jährige Oldenburgerin bei den Ermittlern und erklärte, am Tattag ebenfalls von einem unbekannten Spendensammler angesprochen worden zu sein.Die Zeugin wurde zur Vernehmung vorgeladen. Wie sich dabei herausstellte, stimmte ihre Beschreibung des Täters mit der Aussage der bestohlenen Rentnerin an der Hermann-Tempel-Straße überein.

Der 27-Jährigen legten die Beamten daher Fotos bekannter Straftäter in dem entsprechenden Alter vor. Auf einem der Bilder erkannte sie den angeblichen Spendensammler wieder, der sie am 25.09.2021 in der Hermann-Tempel-Straße angesprochen hatte.

Der 48-Jährige wurde daraufhin aus Tatverdächtiger vorgeladen. In seiner Vernehmung am Mittwoch räumte der Mann ein, die 85-Jährige in der Hermann-Tempel-Straße bestohlen zu haben.

Gegen den Mann wird wegen Trickdiebstahls ermittelt. (1147094)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell