POL-OL: +++ Unfälle mit schwerverletzten Zweiradfahrern +++

13.10.2021 – 08:53

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Am Dienstag ereigneten sich im Oldenburger Stadtgebiet zwei Verkehrsunfälle, bei denen Unfallbeteiligte schwere Verletzungen davontrugen.

Um 11.40 Uhr wollte der 25-jährige Fahrer eines Ford Focus vom Grundstück des TÜV nach links auf die Nadorster Straße einbiegen. Beim Abbiegevorgang missachtete der 25-Jährige die Vorfahrt einer Rollerfahrerin, die auf der Fahrbahn der Nadorster Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs war.Bei der Kollision stürzte die 40-Jährige und erlitt dabei schwere Verletzungen. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Ebenfalls schwer verletzt wurde gegen 19.40 Uhr eine 62-jährige Frau, die mit ihrem Fahrrad vom Stau in Richtung Huntestraße gefahren ist.Nach Zeugenangaben war der 89-jährige Fahrer eines VW Golf Plus trotz roter Ampeln von der Huntestraße nach rechts in die Straße Stau abgebogen. Im Bereich der Einmündung kam es dort zur Kollision mit der von links kommenden Radfahrerin. Die 62-Jährige wurde vom Rettungsdienst zunächst versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfalldienst der Polizei bittet weitere Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 0441/790-4115. (1223149, 1225578)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell