POL-OS: Melle: Jugendlicher bei Unfallflucht leicht verletzt

11.10.2021 – 17:18

Polizeiinspektion Osnabrück

Melle (ots)

Gegen 07:45 Uhr befuhr am Montag ein 15-jähriger Jugendlicher aus Melle mit seinem Pedelec den Radweg der Oldendorfer Straße in Richtung Westumgehung. Gleichzeitig befuhr ein roter Transporter die Oldendorfer Straße aus Richtung Melle-Mitte kommend. An der Einmündung Oldendorfer Straße / Westumgehung übersah der Transporterfahrer offensichtlich den bevorrechtigten Jugendlichen auf seinem Pedelec und erfasste diesen beim Anfahren. Der 15-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Nach kurzer Wartezeit stieg der Transporterfahrer aus, erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand des Jungen und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Der Verletzte verständigte seine Mutter und wurde von ihr ins örtliche Krankenhaus gebracht, anschließend erstatteten beide Strafanzeige bei der Polizei. Gesucht wird nach einem roten Ford-Transporter (evtl. Transit) mit MZ-Kennzeichen, der wie folgt beschrieben werden kann:

 - männlich - ca. 50 Jahre alt - ca. 180 cm groß - normale Figur - Vollbart - sprach Hochdeutsch

Hinweise nimmt die Polizei in Melle unter 05422/920600 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell