POL-OS: Osnabrück: 17-Jährige sexuell genötigt - Polizei sucht Zeugen und couragierten Helfer

11.10.2021 – 11:02

Polizeiinspektion Osnabrück

Osnabrück (ots)

In der Nacht zum Sonntag ist es auf einem Waldweg am "Honeburger Weg" zu einem Übergriff auf ein 17-jähriges Mädchen gekommen. Die Jugendliche befand sich gegen 3 Uhr von einer nahegelegenen Diskothek auf dem Heimweg, als sie bemerkte, dass ihr drei männliche Personen folgten. Als die Heranwachsende aus Georgsmarienhütte vom "Honeburger Weg" in einen dortigen Waldweg einbog, wurde sie von den fremden Personen umringt. Einer der Männer versuchte sie daraufhin anzufassen. Durch die Hilfeschreie der Teenagerin wurde eine weitere männliche Person (ca. 17 Jahre) auf die Situation aufmerksam und eilte zur Hilfe. Der couragierte Mann befreite die hilflose Frau aus der Situation. Daraufhin wurde der Helfer von den drei Unbekannten mehrfach in den Bauch geschlagen und leicht verletzt. Im Anschluss flüchteten die Täter. Nachdem sich das Mädchen bedankt hatte, verließ der unbekannte Helfer den Ort in unbekannte Richtung.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

 - männlich, - ca. 20 Jahre, - schlank, - Größe: ca. 1,80m - 1,85 m, - Augenscheinlich deutsch, - 2x dunkle Haare, - 1X blonde, kurze Haare

Die Polizei aus Georgsmarienhütte sucht nun nach Zeugen und dem couragierten Helfer. Hinweise zu der Tat, den Tätern oder auch dem Helfer werden unter 05401/879500 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell