POL-OS: Osnabrück: Polizei sucht Geschädigte nach Straßenverkehrsgefährdung auf der Bremer Straße

11.01.2022 – 15:40

Polizeiinspektion Osnabrück

Osnabrück (ots)

Am späten Sonntagabend hat ein cremeweißer Porsche Carrera 4S auf der Bremer Straße mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Kurz zuvor, gegen 23 Uhr, wurden Osnabrücker Polizisten im Bereich des Berliner Platzes auf den Sportwagen aufmerksam. Nachdem die Beamten eine Kontrolle des auffälligen Wagens initiierten, gab der Fahrer plötzlich Gas und raste davon. Der Porsche flüchtete über die Bremer Straße in Richtung stadtauswärts, passierte mehrere Ampeln bei Rotlicht und gefährdete dabei andere Verkehrsteilnehmer. Zu einer Kollision kam es glücklicherweise nicht. Die Ordnungshüter verloren den Sportwagen zunächst aus den Augen, konnten den Flüchtigen jedoch wenig später an der Halteranschrift antreffen. Gegen den Fahrzeugführer wurden mehrere Strafverfahren (u.a. Gefährdung des Straßenverkehrs) und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Polizei aus Osnabrück sucht nun die Verkehrsteilnehmer, die am Sonntagabend durch das rücksichtslose Verhalten des Porschefahrers gefährdet wurden. Sie werden gebeten, sich unter 0541/327-2115 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell