POL-STD: Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer, Polizei Horneburg sucht Gartengerätedieb

23.11.2021 – 16:33

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer, Polizei Horneburg sucht Gartengerätedieb
  • Bild-Infos
  • Download
  • 2 weitere Medieninhalte

Stade (ots)

1. Buxtehuder Polizei sucht Fahrradeigentümer

Die Ermittler des Buxtehuder Polizeikommissariats suchen nach der Eigentümerin bzw. dem Eigentümer eines silbernen Damenfahrrades der Marke ROTARY.

Das Rad wurde am 21.11. gegen 03:30 h in Buxtehude in der Bahnhofstraße bei einem Beschuldigten sichergestellt. Dieser wurde von einer Streife dabei beobachtet, wie er das Rad auf den Boden geworfen hatte, anschließend ein Stück damit gefahren war und es dann in einen Busch geworfen hatte.

Da die Eigentumsverhältnisse nicht geklärt werden konnten, gehen die Beamten derzeit davon aus dass das Rad zuvor irgendwo entwendet wurde.

Eigentümer oder Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Foto vom Rad in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Polizei Horneburg sucht Gartengerätedieb

Unbekannte haben in der Zeit von Freitag, den 19.11., 11:00 h bis Samstag, den 20.11., 11:00 h in Horneburg auf dem Waldfriedhof in der Stader Straße einen in der dortigen Kapelle abgestellten blauen Einachsschlepper der Marke Powersafe BCS 740 mit roter Wildkrautegge der Marke Voss WKE-EAB 600 der Samtgemeinde Horneburg entwendet.

Das Gartengerät hat einen Wert von über 10.000 Euro.

Zeugen, die den oder die Diebe beobachtet haben, die sachdienliche Hinweise zu dem Diebstahl geben können oder die etwas über den Verbleib des Gerätes wissen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-828950 bei der Horneburger Polizeistation zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell