POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel für den Bereich Peine und Salzgitter vom 14.10.2021:

14.10.2021 – 08:58

Polizei Salzgitter

Peine (ots)

Salzgitter:

Vermisste Patientin

Am Abend des 13.10.2021 gegen 17:30 Uhr teilt eine Mitarbeiterin des Helios Klinikums Salzgitter der Polizei mit, dass sich eine 81-jährige Patientin aus dem Krankenhaus entfernt habe. Aufgrund von Erkrankungen sei die Patientin auf Medikamente angewiesen, diese habe sie nicht bei sich.Die Polizei Salzgitter startete daraufhin gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehren Suchmaßnahmen. Außerdem wurde eine Rettungshundestaffel aus Braunschweig angefordert.Im Verlauf der Suchmaßnahmen sollte auch der aus Hannover angeforderte Polizeihubschrauber zum Einsatz kommen. Dieser konnte allerdings auf dem Anflug abdrehen, da die Dame sich zwischenzeitlich an einer Feuerwehrwache in Salzgitter eingefunden hatte.

Uneinsichtiger Autofahrer

Am 13.10.2021 gegen 14:05 Uhr führt eine Streifenwagenbesatzung der Polizei Salzgitter eine Verkehrskontrolle im Kurt-Schuhmacher-Ring durch.Ein 33-jähriger Opel Fahrer wurde in dieser Kontrolle wegen eines Verkehrsverstoßes verwarnt. Schon während dieser Kontrolle zeigte er sich sehr uneinsichtig und aggressiv. Nachdem die Kontrolle beendet war, fuhr der Mann mit quietschenden Reifen davon und deutlich zu schnell davon. Noch im Sichtbereich der Polizeibeamten überholte er dann zwei andere Autos im Kurvenbereich. Er missachtete dabei ein entgegenkommendes Fahrzeug, welches durch eine Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte.Die Folge war eine weitere Kontrolle und ein zusätzlich eingeleitetes Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Containerbrand

Am 13.10.2021 gegen 23:30 Uhr wurde der Polizei in Salzgitter ein brennender Papiercontainer im Otto-Hahn-Ring gemeldet.Die 17- und 18-jährigen Meldenden konnten ein Übergreifen der Flammen auf weitere Container verhindern, bevor die Berufsfeuerwehr den Brand ablöschte.Hinweise zum Sachverhalt nimmt die Polizei in Salzgitter entgegen.

Peine:

Wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis

Zum wiederholten Mal ist ein 46-jähriger der Peiner Polizei aufgefallen, weil er Auto fährt und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.Am frühen Morgen des 13.10. gegen 02:00 Uhr fiel der Mann auf der Osterstraße auf. Zusätzlich waren am Fahrzeug entstempelte Kennzeichen angebracht.Den Mann erwarten nun weitere Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-269
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell