POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 11.01.2022.

11.01.2022 – 13:53

Polizei Salzgitter

Salzgitter (ots)

Salzgitter, Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 07.01.2022, 12:00 Uhr-10.01.2022, 07:00 Uhr.

Unbekannte Täter hebelten ein Fenster einer Schule auf und erhielten auf diese Weise einen Zutritt in die Räume.Im Tatverlauf durchsuchten die Täter mehrere Behältnisse. Nach bisherigem Ermittlungsstand erbeuteten sie keine Gegenstände, verursachten jedoch einen Schaden in Höhe von mindestens 800 Euro.

Polizei stellte mehrere Corona-Verstöße fest.

Salzgitter, Lebenstedt, Albert-Schweitzer-Straße, 08.01.2022, 22:15 Uhr.

In einem Restaurant stellte die Polizei eine 28ig köpfige Personengruppe fest, die sich offensichtlich nicht an die geltenden Corona Abstands- und Hygienemaßnahmen gehalten hatten. Aus Anlass einer "privaten" familiären Feier hatten sich die Personen eingefunden.

Die Beamten leiteten 28 Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und erteilten Platzverweise, da für diese geschlossene Veranstaltung eine Obergrenze von 10 Personen zu beachten war.

Die Polizei wird, insbesondere auch in Kooperation mit der zuständigen Kommune, regelmäßige Kontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell