POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 11.10.2021.

11.10.2021 – 11:30

Polizei Salzgitter

Salzgitter (ots)

Täter verschafften sich einen gewaltsamen Zugang in einen Transporter.

Salzgitter, Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 09.10.2021, 18:00 Uhr-10.10.2021, 15:00 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand hatten sich die Täter einen widerrechtlichen Zugang in einen am Straßenrand abgestellten Transporter verschafft. Nach dem Öffnen der Schiebetür des Fahrzeuges konnten die Täter zahlreiche elektrische Werkzeuge entwenden und verursachten hierdurch einen Schaden von ca. 2.400 Euro.

Zeugen, denen auffällige Personen an dem grünen Transporter aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 in Verbindung zu setzen.

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Salzgitter, Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 10.10.2021, 12:15 Uhr.

Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte ein in Brand gesetzter Behälter mit Laub und Papier rechtzeitig gelöscht werden, noch bevor die Flammen Teile eines überbauten Innenhofes angreifen konnten. Durch die Brandentwicklung entstand ein Schaden an der Mülltonne.Die Polizei ermittelt die Schadenshöhe.

Täter verschafften sich einen widerrechtlichen Zugang in einen Schulkomplex.

Salzgitter, Lebenstedt, An der Windmühle, 08.10.2021, 16:00 Uhr-10.10.2021, 15:00 Uhr.

Die unbekannten Täter gelangten nach Zerstören/Beschädigung von Fensterelementen in den Schulkomplex. Die Polizei ermittelt die Schadenshöhe und klärt die Frage, ob Gegenstände entwendet wurden.Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell