POL-WOB: Tätlicher Angriff -Polizeibeamter leicht verletzt

11.10.2021 – 12:35

Polizei Wolfsburg

Wolfsburg (ots)

Helmstedt, Papenberg

10.10.2021, 05.25 Uhr

Bei einem Polizeieinsatz am Sonntagmorgen auf dem Papenberg in Helmstedt wurde eine Streifenbesatzung von einem 20-jährigem Helmstedter angegriffen und beleidigt. Ein 20-jähriger Polizeibeamter wurde leicht verletzt. Der alkoholisierte Helmstedter wurde in Gewahrsam genommen.

Der Polizei wurde am frühen Sonntagmorgen eine randalierende Person in einer Gaststätte auf dem Papenberg gemeldet. Während der Sachverhaltsaufnahme kam der Helmstedter auf die eingesetzten Beamten zu und pöbelte diese lautstark an. Da dieses Verhalten die Amtshandlungen störte, wurde dem 20-Jährigen ein Platzverweis erteilt. Diesem kam er trotz mehrfacher Aufforderung nicht nach. Daraufhin wollte ihn ein Polizeibeamter vom Ort des Geschehens verbringen. Der Helmstedter ging auf die Beamten los und begann diese zurückzudrängen. Der 20-Jährige wurde mit einfachen körperlichen Techniken zu Boden gebracht. Hier trat er nach den Polizeibeamten. Zeitgleich beleidigte der Helmstedter die Polizeibeamten erheblich. Ein 20-jähriger Beamter wurde bei dem Widerstand leicht verletzt, ist aber weiter dienstfähig.Der Helmstedter wurde in Gewahrsam genommen. In der Polizeiwache ergab ein freiwillig durchgeführter Alcotest einen Wert von 1,02 Promille. Gegen den 20-Jährigen wurden Strafanzeigen wegen Widerstand, tätlichen Angriff und Beleidigung gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Melanie aus dem Bruch
Telefon: 05361-4646104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell