POL-DO: Einbruch in Aquaristik-Shop - Tatverdächtiger hinter Kassenbereich gestellt

22.11.2021 – 10:30

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 1264

Nach einem Einbruch in einen Aquaristik-Shop in Dortmund-Bodelschwingh in der Nacht zu Sonntag (21.11.) ist ein Tatverdächtiger hinter dem Kassenbereich gestellt und vorläufig festgenommen worden.

Bilder einer Überwachungskamera stießen den Besitzer des Aquaristik-Shops an der Straße Auf dem Heiken gestern um 2.55 Uhr auf einen mutmaßlichen Einbrecher. Dieser rief sofort die Polizei. Als die alarmierten Polizeibeamten kurz darauf den Shop durchsuchten, entdeckten sie einen 33-jährigen Dortmunder, der sich in einem Raum hinter dem Kassenbereich versteckte.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 33-jährige Tatverdächtige sich über ein aufgehebeltes Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft. Dort hatte er sich Bargeld sowie diverses Werkzeug eingesteckt. Die Polizisten entdeckten die Gegenstände bei dem mutmaßlichen Einbrecher und stellten diese sicher. Sie nahmen den 33-Jährigen vorläufig fest.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falles des Diebstahls.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132-1022
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell