BPOLI EBB: Autofahrer mit falschem Führerschein ertappt

11.01.2022 – 09:20

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Bautzen (ots)

Ein 35-jähriger Mann aus Georgien geriet am 10. Januar 2022 auf dem BAB4-Rastplatz Oberlausitz bei Bautzen um 21:30 Uhr mit seinem Ford Focus in eine Kontrolle der Bundespolizei. Die Weiterfahrt musste ihm untersagt werden.

Grund war das Fehlen eines gültigen Führerscheins. Die Beamten fanden zwar in der Türablage einen georgischen Führerschein. Hierbei handelte es sich jedoch um eine Fälschung.

Das Dokument wurde beschlagnahmt. Der Georgier muss sich wegen des Verschaffens falscher amtlicher Dokument, wegen der Urkundenfälschung und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell