BPOLI EBB: Einem Tag Erzwingungshaft entgangen

25.11.2021 – 08:55

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

Zittau (ots)

Beinahe hätte ein Bürger wegen einem offenen Bußgeld für einen Tag in Erzwingungshaft gemusst.

Bundespolizisten kontrollierten den 50-jährigen Deutschen auf der B 178n bei Zittau und stießen auf einen offenen Haftbefehl. Demnach standen 66,00 Euro inklusive Verwaltungsgebühren zu Buche. Das Amtsgericht Northeim hatte im Oktober den Haftbefehl erlassen.

Der Mann zahlte den offenen Betrag und konnte seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell