PD Dresden - Mann griff Mitarbeiter in Testzentrum an, u.a. Meldungen


< strong>Landeshauptstadt Dresden

Mann griff Mitarbeiter in Impfzentrum an

Zeit: 11.10.2021, 17:20 Uhr
Ort: Dresden-Stadt Neudorf

Am Montagnachmittag hat ein Mann (43) einen Mitarbeiter eines Impfzentrums an der Leipziger Straße angegriffen.

Der 43-Jährige verlangte einen kostenfreien Coronatest und begann darüber mit dem Personal zu diskutieren. Als er aufgefordert wurde die Räumlichkeiten zu verlassen, schlug er einen Mitarbeiter (44) des Zentrums. Alarmierte Polizeibeamte fertigten gegen den 43-jährigen Deutschen Anzeigen wegen Hausfriedensbruch sowie Körperverletzung und verwiesen ihn des Hauses. (lr)

Einbruch in Firmengebäude

Zeit: 11.10.2021 bis 12.10.2021, 04:45 Uhr
Ort: Dresden-Lockwitz

In der Nacht zu Dienstag sind Unbekannte in ein Firmengebäude an der Straße Lockwitzgrund eingebrochen. Die Täter hebelten eine Fenster auf und begaben sich in die Räume. Ob sie etwas stahlen, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. (lr)

Firmenfahrzeug beschädigt

Zeit: 11.10.2021, 16:25 Uhr bis 12.10.2021, 06:10 Uhr
Ort: Dresden-Prohlis

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte ein Firmenfahrzeug auf der Spremberger Straße beschädigt.

Der Opel Vivaro stand am Fahrbahnrand und wurde mit verschiedenen Schriftzügen verunziert. Zudem traten die Täter einen Außenspiegel ab. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Der Staatschutz der Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (ml)

Smartphone aus BMW gestohlen

Zeit: 11.10.2021, 17:45 Uhr bis 12.10.2021, 05:45 Uhr
Ort: Dresden-Plauen

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte auf der Zwickauer Straße ein Smartphone aus einem BMW gestohlen.

Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen das Telefon im Wert von rund 800 Euro aus dem Innenraum. Der Sachschaden wurde mit rund 400 Euro beziffert. (sg)

Opel fuhr gegen Ampel – Fahrer schwer verletzt

Zeit: 12.10.2021, 09:45 Uhr
Ort: Dresden-Briesnitz

Am Dienstagvormittag ist ein Opel Antara auf der Meißner Landstraße gegen einen Ampelmasten gestoßen. Der Fahrer (68) verletzte sich dabei schwer.

Der 68-Jährige fuhr aus Richtung Pfaffengrund in Richtung Cossebaude. An der Autobahnabfahrt Altstadt kam er aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Masten. Der 68-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Schäden am Auto und dem Masten sind noch nicht beziffert. (lr)

Verkehrsunfall mit drei Verletzten - Zeugenaufruf

Zeit: 07.10.2021, 18:50 Uhr
Ort: Dresden-Johannstadt

Am Mittwochabend sind auf dem Sachsenplatz ein Funkstreifenwagen und ein Peugeot zusammengestoßen. Dabei sind drei Menschen verletzt worden (siehe Medieninformation Nr. 620/21 der Polizeidirektion Dresden vom 8. September 2021).

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Insbesondere sind Angaben zur Ampelschaltung und zum Sondersignal des Funkwagens von Interesse. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Frau in Linienbus gestürzt - Zeugenaufruf

Zeit: 11.10.2021, 17:45 Uhr
Ort: Dresden-Nickern

Die Dresdner Polizei sucht nach einem Autofahrer, der am späten Montagnachmittag auf der Dohnaer Straße einen Busfahrer (46) zum Bremsen gezwungen hat. Im Bus stürzte eine Frau (79).

Der 46-Jährige war mit dem Bus der Linie 66 in landwärtige Richtung unterwegs. An der Kreuzung Fritz-Meinhardt-Straße bog ein unbekanntes Auto von rechts vor ihm auf die Dohnaer Straße ein. Der Busfahrer bremste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Im Bus stürzte eine 79-Jährige und wurde leicht verletzt. Der unbekannte Auto-Fahrer setzte seine Fahrt fort ohne anzuhalten.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum unbekannten Pkw und dem Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)


Landkreis Meißen

Kraftstoff abgezapft

Zeit: 09.10.2021, 20:00 Uhr bis 10.10.2021, 00.10 Uhr
Ort: Radebeul

In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte etwa 20 Liter Dieselkraftstoff aus dem Tank eines Ford auf der Meißner Straße abgezapft. Der Wert des Kraftstoffs beträgt etwa 30 Euro. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (ml)

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Zeit: 12.10.2021, 02:00 Uhr
Ort: Riesa

In der vergangenen Nacht kontrollierten Beamte des Polizeireviers Riesa einen Porsche-Fahrer (21) auf der Bahnhofstraße. Ein Drogentest bei dem Mann verlief positiv auf Cannabis. Eine Blutentnahme wurde veranlasst sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gestellt. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Rüttelplatte gestohlen

Zeit: 08.10.2021, 14:00 Uhr bis 11.10.2021, 07:00 Uhr
Ort: Dohna, OT Gamig

Am Wochenende haben Unbekannte eine Rüttelplatte von einer Baustelle in Gamig gestohlen. Der Wert des Geräts wurde mit rund 3.500 Euro angegeben. (sg)

E-Bike aus Innenhof entwendet

Zeit: 10.10.2021, 19:00 Uhr bis 11.10.2021, 12:00 Uhr
Ort: Pirna-Copitz

Aus einem Innenhof an der Gerhart-Hauptmann-Straße haben Unbekannte ein E-Bike gestohlen. Der Wert des Rades ist bislang nicht bekannt. (sg)

Erst unter Alkoholeinfluss und dann ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Zeit: 10.10.2021, 16:35 Uhr und 11.10.2021, 14:35 Uhr
Ort: Stolpen

Die Sebnitzer Polizei ermittelt aktuell gegen einen 41-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Am Sonntag kontrollierten die Beamten den Mann als Fahrer eines Kia auf der Dresdner Straße. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Deutschen sicher.

Am Montag stellte eine weitere Streifenbesatzung den Mann mit dem Kia auf dem Badweg fest. Neben der Trunkenheit im Verkehr muss er sich nun auch für das Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. (sg)

Brücke mit Baggerarm beschädigt

Zeit: 11.10.2021, 08:45 Uhr
Ort: Heidenau

Am Montagmorgen hat ein 60-Jähriger auf der Hauptstraße eine Brückenunterkante beschädigt. Der Mann war mit einem Bagger in Richtung Dresden unterwegs. Als er die Unterführung passierte, stieß er mit dem Baggerarm gegen die Brücke und verursachte einen Sachschaden von rund 500 Euro. (sg)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit: 11.10.2021, 12:30 Uhr
Ort: Freital-Döhlen

Am Montagmittag wurde ein Citroen Jumpy auf einem Parkplatz eines Supermarktes an der Wilsdruffer Straße beschädigt. Offensichtlich war ein bislang unbekanntes Auto an die hintere Stoßstange gestoßen. Der Verursacher fuhr in der Folge davon. Eine Zeugin hatte sich das Kennzeichen des flüchtigen Autos aufgeschrieben und dadurch konnte zwischenzeitlich ein Nissan Micra als Verursacherfahrzeug samt Halter (72) ermittelt werden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)


  • Medieninformation [Download *.pdf, 132.57 KB]
  • Medieninformation [Download *.pdf, KB]