PD Leipzig - Polizei sucht nach 13-jährigem Mädchen aus Zwenkau


< em>Wo zuletzt gesehen? Zwenkau, Dalziger Weg

Wann zuletzt gesehen? 12.01.2022, gegen 08:00 Uhr

Marieke R. verließ am Mittwochmorgen, gegen 08:00 Uhr, die elterliche Wohnung, um mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren. Sie nutzte das Rad ihres Vaters, ein türkis-blaues Herrenrad. In ihrer Schule, dem Regenbogengymnasium in der Pestalozzistraße in Zwenkau, kam sie nicht an. Sie wurde seitdem nicht gesehen, telefonischer Kontakt besteht auch nicht.

Bisher durchgeführte Maßnahmen zum Auffinden der Vermissten, insbesondere die Prüfung verschiedener Anlaufpunkte, blieben erfolglos.

Marieke Helene Remiger wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter: 13 bis 15 Jahre
  • 1,65 m groß
  • athletische Statur
  • lange glatte braune Haare
  • Bekleidung: hellgraue Jogginghose, schwarze Steppjacke mit Kapuze, schwarze Strickmütze, Schal, weiß-schwarze halbhohe Turnschuhe
  • Führt einen schwarzen Rucksack bei sich

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die mit Marieke Kontakt hatten oder sie eventuell gesehen haben und wissen, wo sie sich aufhalten könnte. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

Aus Gründen der Verhältnismäßigkeit weisen wir auf Folgendes hin:

Die Veröffentlichung der Abbildungen der Vermissten kann in folgenden Medien erfolgen:

Hörfunk, Printmedien, Fernsehen und im Internet, einschließlich sozialer Medien.


  • Medieninformation [Download *., KB]
  • Medieninformation [Download *.pdf, KB]