API-TH: Lkw-Unfall auf der BAB 4 mit verletzter Person

12.01.2022 – 15:54

Autobahnpolizeiinspektion

Rüdersdorf (ots)

Am Mittwochnachmittag gegen 15:00 Uhr verunglückte ein Lkw-Fahrer auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt zwischen den Anschlussstellen Gera-Langenberg und Rüdersdorf. Der Fahrer des Betonmischers hatte Zeugen zufolge während der Fahrt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mehrfach mit der Leitplanke kollidiert, ehe der Lkw teilweise im Graben und auf dem Standstreifen zum Stehen kam.

Passanten hielten vor Ort und kümmerten sich mit Erste-Hilfe-Maßnahmen um den bewusstlosen Lkw-Fahrer. Der wurde vom alarmierten Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Gera gebracht. Der Lkw kam im Baustellenbereich außerhalb der Fahrbahn zum Stehen, dennoch ist der linke von zwei Fahrstreifen gesperrt, so dass der Verkehr bisher lediglich auf einem Fahrstreifen die Unfallstelle passieren kann.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell