LPI-EF: Autofahrt beendet

23.11.2021 – 14:07

Landespolizeiinspektion Erfurt

Landkreis Sömmerda (ots)

Am Montagabend stoppte die Sömmerdaer Polizei innerhalb von zehn Minuten gleich zwei Verkehrssünder. Um 22:20 Uhr zogen die Beamten in Straußfurt einen 49-jährigen Audi-Fahrer aus dem Verkehr. Der Mann stand unter Drogeneinfluss, so dass er sich einer Blutentnahme unterziehen und das Auto stehen lassen musste.

Das gleiche Schicksal ereilte einen 42-jährigen VW-Fahrer um 22:30 Uhr in Rothenberga. Auch bei ihm zeigte ein Drogenvortest ein positives Ergebnis an. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell